Google Anzeigen 

Design

Landhaus Tischdecke

Die Landhaus Tischdecke bringt dem Raum ein besonders uriges, gemütliches Ambiente. Denn die Landhaustischdecken haben oft Motive und Muster gemischt, die Grundfarbe der Tischdecke ... Weiterlesen →

Rote Tischdecke

Die Tischdecke in rot ist für diejenigen geeignet, die es ein bisschen farbenfroh, aber trotzdem klassisch wollen. Es gibt sie aus den verschiedensten Materialien, darunter zum Beispiel ... Weiterlesen →

Karierte Tischdecke

Die karierte Tischdecke ist besonders durch große Volksfeste bekannt und beliebt. Denn die karierte Tischdecke schützt nicht nur den Tisch vor eventuellen Verschmutzungen, sondern ... Weiterlesen →

Tischdecke weiss

Die weisse Tischdecke ist der Klassiker unter der Tischwäsche. Die weisse Tischwäsche sieht edel aus und doch schlicht, je nach Material hat sie noch ein Muster und ist so optimal ... Weiterlesen →

Das passende Design für Ihre Tischdecke

 

Das allgemein verwendete Tischdeckendesign hat sich in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder stark gewandelt. Aber auch heute reicht die Gestaltung von rustikal bis modern. Wenn eine Tischdecke Design unterstützen soll, muss sie zum übrigen Umfeld passen.

 

Gerade in Lokalen kommt es sehr auf das Tischdeckendesign an. Hier sollte man sich ganz besonders daran orientieren, wie das übrige Design der Lokalität ist.
In einer Wirtschaft oder einem Lokal mit guter Hausmannskost darf das Tischdeckendesign gerne etwas rustikal sein. Ist die Gestaltung hier zu modern, würde sie das Ambiente nicht unterstützen. Sie werden feststellen, dass, auch wenn das Design rustikal ist, edle Stoffe zum Einsatz kommen dürfen. So ist es beispielsweise wichtig, dass der Stoff nicht allzu empfindlich ist, damit er auch einige Belastungen verträgt. Schließlich wird eine solche Tischdecke relativ oft gewaschen und das auch mit hohen Temperaturen. Da sollte die Tischdecke Design nicht direkt verlieren, sondern gut in Form bleiben.

 

Tischdeckendesign - die richtige Gestaltung  für Ihren Tisch

 

Ist die Gestaltung eher modern angelegt, können neben den Klassikern in runden oder rechteckigen Formen auch sehr gut ausgefallene Formen zum Einsatz kommen. Auch die Farbe sollte sich anpassen, darf aber gerne auch einen Akzent setzen. Auf diese Weise kann eine Tischdecke Design erschaffen.

 

Natürlich gibt es seit jeher unterschiedlichste Varianten, wie man Tische mit Decken dekorieren kann. Allerdings ist es immer sinnvoll, die Größe der Decke an die Größe des Tischs anzupassen. Entweder man legt eine kleine Decke mittig auf den Tisch oder sie sollte ein Stück über die Tischkante hinausragen.
Entweder man verwendet eine einzelne Decke oder man verwendet mehrere. Im Fall, dass Sie mehrere Decken verwenden, empfiehlt es sich, unterschiedliche Größen zu verwenden. Diese können Sie dann schön auf dem Tisch anordnen. Die Farben zweier Tischdecken sollten Sie zwar passend, aber gerne auch als Akzent wählen. Eine weiße Unterdecke und eine schöne farbige Überdecke können, je nach gewähltem Material, peppig oder schick wirken. Die Farben sollten mit den übrigen Raumfarben harmonieren, also aus einer Farbfamilie stammen. Hervorragend sind natürlich auch Komplementärfarben geeignet, da diese sich einerseits abheben, andererseits aber gut in das übrige Design passen.

Motive auf Tischdecken können Sie entweder nach Jahreszeit beziehungsweise nach Festen einsetzen. Handelt es sich aber um einen sehr bewegten Raum, sollten Sie mit Motiven eher sparsam umgehen.